Schweiz/Swiss



Freeskistöcke - Alle aktuellen Modelle bei xspo

Freeskistöcke zählen zum Equipment von Freeridern. Diese Extremsportler sind gern im Tiefschnee und in Funparks unterwegs und stellen sich den verschiedensten alpinen Herausforderungen.

Freeskistöcke - Damit haben Freerider alles im Griff

Der Skistock zählt zur Grundausrüstung jedes Skifahrers. Dabei sollten die Modelle nicht nur stylisch aussehen und vielleicht zur Skifarbe passen, sondern in erster Linie der Fahrweise angepasst sein. Sie unterscheiden sich dabei deutlich vom herkömmlichen Skistock und setzen Maßstäbe in Sachen Handling, Stabilität und Flexibilität. Ohne den passenden Skistock kommen Freerider schnell aus dem Gleichgewicht. Daher sollten Sie Ihre neueste Variante bei www.xspo.de online kaufen und auf Nummer sicher gehen.

Eine Anpassung des Skistocks an die Körpergröße ist bei Freeridern besonders wichtig. Allgemein gilt die Regel, dass die Skistocklänge zirka 70% der Körpergröße ausmachen soll. Freeskistöcke zeichnen sich durch ihre Flexibilität aus und lassen sich auch in unwegsamem Gelände perfekt handeln. Daher finden Sie bei xspo spezielle günstige Skistöcke, die zwei- oder dreigeteilt sind und somit viel Flexibilität bieten. Vom herkömmlichen Skistock lassen sich Freeski-Modelle auch durch breitere Teller unterscheiden. Schneetiefenmesser, einstellbare Schlaufen und ein integrierter Hangneigungsmesser machen die Stöcke ebenfalls ideal für Gelände und Funpark.

Wer die Herausforderung im Tiefschnee oder Funpark sucht, dem bringen Freeskistöcke ein sicheres und entspanntes Fahrgefühl. Der passende Skistock ist abhängig von seinem Einsatzgebiet. Für Fahrten durch Tiefschnee und unwegsames Gelände bieten sich längere Stöcke an. Im Funpark wird gern auf kürzere Varianten zurückgegriffen.

Freeskistöcke geben nicht nur Sicherheit, sondern bieten auch viel Flexibilität, wenn Sie abseits der Pisten unterwegs sind. Durch ihre Verstellbarkeit, eine ergonomische Form und viele zusätzliche Eigenschaften sind sie für Freerider unverzichtbar.

  • Freerider benötigen spezielle Modellvarianten
  • Diese sollten an die Körpergröße des Sportlers angepasst sein
  • Und sie sind in der Regel mehrfach teilbar und besitzen extra breite Teller
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 5
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 5